Schleswig:
04621 – 2 66 98
Flensburg:
0461 – 88 99 86 68

Hautkrebsvorsorge in Schleswig-Flensburg

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Erkennung und Behandlung der verschiedenen Formen von Hautkrebs. Die Zahl der Neuerkrankungen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen, weshalb besonders die frühzeitige Erkennung von Hautkrebs die wichtigste Voraussetzung für eine Heilung darstellt. Deshalb sollte in regelmäßigen Abständen eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung durchgeführt werden.

Gerade Risiko-Patienten, die zahlreiche Muttermale haben oder Patienten, die beruflich oder privat oft der Sonne ausgesetzt sind, sollten die einfache und schmerzfreie Untersuchung nutzen.

Mit Hilfe des Hautkrebsscreenings und engmaschigen Kontrollen lassen sich das Risiko für Hautkrebs deutlich minimieren und die Vorstufen von Hautkrebs frühzeitig erkennen. In unklaren Fällen besteht zudem die Möglichkeit eine Biopsie vorzunehmen und das betroffene Muttermal zu untersuchen. Sollte ein Hautkrebs erkannt worden sein, bieten wir ebenso eine gezielte Therapie an.

Als Hautkrebs werden verschiedene Krebserkrankungen der Haut bezeichnet, die sich in ihrer Art und ihrem Erscheinungsbild unterscheiden. Dazu zählen:

Malignes Melanom (Schwarzer Hautkrebs)

Bei einem Melanom handelt es sich um einen bösartigen Tumor der Haut. Er kennzeichnet sich zumeist als dunkler bis schwarzer Fleck, der flach, gewölbt oder knotig sein kann. Dabei zerstört er zunehmend die Gewebestrukturen und kann schließlich auch Tumorzellen in anderen Regionen des Körpers bilden (Metastasen).

Dank optischer Hilfsmittel wie der Auflichtmikroskopie, die weit mehr als eine einfache Lupe ist, lassen sich Unregelmäßigkeiten in Pigmentmalen frühzeitig erkennen.

Frühzeitig erkannt ist das maligne Melanom heilbar!

Weißer Hautkrebs

Heller oder weißer Hautkrebs tritt häufiger auf als der schwarze Hautkrebs. Mit unzähligen Erscheinungsformen, wird er meist von den Betroffenen nicht erkannt und nicht als bösartige Veränderung der Haut wahrgenommen. Frühzeitig erkannt, ist weißer Hautkrebs, im Gegensatz zu einem Melanom, in aller Regel vollständig heilbar.

Zu den häufigsten Formen des weißen Hautkrebses gehören das Basalzellkarzinom (Basaliom) und das Plattenepithelkarzinom (Spinaliom). Während ein Basaliom nur an der Stelle weiter wächst, wo es aufgetreten ist, kann ein Spinaliom auch streuen und in den Lymphknoten Metastasen bilden.

Sie haben Veränderungen an ihrem Muttermal festgestellt oder möchten Sie einfach Gewissheit? Dann nehmen Sie Kontakt mit unserer Praxis auf und vereinbaren einen Termin zum Hautkrebsscreening. Wir sind für Sie da.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen